Discussions with parents and other experts.
In the forum.

The CRANIO(plat)fORM: discuss and inform

Talk with parents, doctors, therapists and others about "treating positional head deformations". Discuss and find out. Read tips and tricks from "real life" (for example dealing with health insurers to get them to pay the costs or their experience in dealing with how people react to "Helmet Babies"). 

In order to write a post, you can register here.

Kostenübernahme 2019

Written on: 06.05.2019 [19:16]
Lissy1606
Topic creator
registered since: 06.05.2019
Posts: 1
Hallo ihr Lieben, hat zufällig jemand in den letzten Monaten oder letztes Jahr die Helmtherapie bewilligt bekommen und könnte mir den Bescheid per E-Mail zusenden? Haben Heute eine Absage von unserer Krankenkasse bekommen. Laut Krankenkasse dürfen sie es seit 2017 nicht mehr, das habe ich jetzt schon öfter gelesen, aber ich habe auch schon öfter gelesen dass seither auch wiederum Helmorthesen bewilligt wurden. Vielleicht gibt es ja jemanden der Erfolg hatte.
Vielen Dank schon mal
Larissa
Written on: 06.05.2019 [19:16]
Samu18
registered since: 19.03.2019
Posts: 13
Wir hatten Erfolg. Haben zuerst Widerspruch eingelegt, dann medizinische Berichte gesammelt (Orthopäde, Kinderarzt, Osteopath, Physiotherapeut und Hausarzt und dann alles gebündelt in Kopie eingereicht. Die AOK Ba-Wü übernimmt rückwirkend bis Januar 2019 Helmorthesen. Die AOK Hessen und Niedersachsen auch wie auch die BKK...
Viel Erfolg. Alle weiteren Details und Unterlagen kann ich per Mail herausgeben...

Written on: 07.05.2019 [12:53]
napoli
registered since: 16.04.2019
Posts: 1
Hallo,
wir haben sich auch auf die Helmtherapie entschieden.
Unsere kleine hat die Diagonale Differenz 1,7 cm und muss unbedingt einen Helm haben.
Wir sind bei AOK Bayern. Ich vermute, dass wir auch eine Absage bekommen.
Ich werde mich später hier melden.

Lissy1606, viel Erfolg!

Samu18, ich habe dir eine PN geschickt icon_smile.gif

LG, Anna
Written on: 13.05.2019 [11:46]
Kersch
registered since: 20.05.2019
Posts: 1
Hey unsere Tochter 9 Monate alt wurde jetzt erst festegestellt das wir die helm Therapie brauchen hat auch einen Diagonale Differenz von 1,6 . Leider hat die AOK Rheinland-Pfalz Saarland abgelehnt. Trotz eines Berichtes von der Uni Klinik
Heidelberg wo auf die helm Therapie spezialisiert sind.

Aber das lassen wir uns nicht gefallen werden jetzt auch Wiederspruch einlegen



Hallo samu18

Wäre es möglich unterlegen zu zuschicken per E-Mail .
Written on: 20.05.2019 [15:09]