Austausch mit Eltern und anderen Experten.
Im Forum.

Die CRANIO(platt)fORM: diskutieren und informieren

Tauschen Sie sich aktiv mit betroffenen Eltern, Ärzten, Therapeuten und weiteren am Thema „Behandlung lagebedingter Kopfdeformitäten“ interessierten Community-Mitgliedern aus. Diskutieren Sie mit und informieren Sie sich. Lesen Sie Tipps und Tricks aus dem „wahren Leben“ (zum Beispiel zum Umgang mit der Krankenkasse zwecks Kostenübernahme oder Erfahrungen mit Reaktionen gegenüber „Helmbabys“).

Um selbst eigene Beiträge schreiben zu können, können Sie sich hier anmelden.

 im Forum anmelden

Ablehnung Kostenübernahme KK

Verfasst am: 01.02.2019 [09:28]
Ina268
Themenersteller
Dabei seit: 21.01.2019
Beiträge: 4
Hey ihr Lieben,

Ich brauche mal euren Rat oder ein paar Tipps.
Meine Tochter (7Monate) hat seit 3 Tagen den Helm. Dieser war auch leider bei ihr sehr notwendig, nachdem wir in Bochum waren.
So eben kam der Anruf der Kk das die Kostenübernahme abgelehnt wurde und das Schreiben heute raus gehe.
Meine Frage: wie habt ihr den Wiederspruch eingelegt ? Hattet ihr Erfolg danach ?
Würde mich über eure Antworten freuen und hoffe, ihr könnt mir helfen icon_smile.gif
Liebe Grüße
Ina
Verfasst am: 01.02.2019 [09:28]
daenerys
Dabei seit: 03.11.2018
Beiträge: 6
hy...

wir hatten das problem gott sei dank nicht, aber ich hab schon des öftereen gelesen einfach immer wieder probiern.. die unterlagen einschicken. eventuell anrufen wieso abgelehnt etc.. manchmal wolln die n 2. gutachten das es akzeptiert wird...

nicht den kopf höngen lassen. drück euch die daumen

lg
Verfasst am: 19.02.2019 [23:48]