Austausch mit Eltern und anderen Experten.
Im Forum.

Die CRANIO(platt)fORM: diskutieren und informieren

Tauschen Sie sich aktiv mit betroffenen Eltern, Ärzten, Therapeuten und weiteren am Thema „Behandlung lagebedingter Kopfdeformitäten“ interessierten Community-Mitgliedern aus. Diskutieren Sie mit und informieren Sie sich. Lesen Sie Tipps und Tricks aus dem „wahren Leben“ (zum Beispiel zum Umgang mit der Krankenkasse zwecks Kostenübernahme oder Erfahrungen mit Reaktionen gegenüber „Helmbabys“).

Um selbst eigene Beiträge schreiben zu können, können Sie sich hier anmelden.

 im Forum anmelden

AOK Hessen bezahlt ohne Probleme

Verfasst am: 11.03.2010 [13:20]
SofjaM
Dabei seit: 28.11.2018
Beiträge: 10
Hallo liebe Eltern, ich muss jetzt auch den Kampf gegen die AOK antreten.
Bitte, bitte, bitte, wenn jemand ein Bewilligungsbescheid von seiner Krankenkasse hat , sendet es mir zu.
Sofjaangel(at)gmx[dot]de
Ich wäre euch sehr dankbar!
Verfasst am: 28.11.2018 [02:11]
MarksMama
Dabei seit: 07.07.2018
Beiträge: 36
Hallo
ich brauch mal einen kleinen Hoffnungsschimmer.
Gibt es hier jemanden bei dem der Ausschuß eine Kostenübernahme bewilligte ,
obwohl der MDK die Nötigkeit nicht gegeben sah?
Verfasst am: 01.12.2018 [19:31]
helmchenmama
Dabei seit: 04.12.2018
Beiträge: 3
Kann mir bitte jemand einen Bescheid aus 2018 schicken, dass die Kosten für die Helmtherapie übernommen wurden? Das würde mir beim Widerspruch total helfen.
Leannika[at]gmx.de
Verfasst am: 07.12.2018 [09:33]
MarksMama
Dabei seit: 07.07.2018
Beiträge: 36
"helmchenmama" schrieb:

Kann mir bitte jemand einen Bescheid aus 2018 schicken, dass die Kosten für die Helmtherapie übernommen wurden? Das würde mir beim Widerspruch total helfen.
Leannika[at]gmx.de
Verfasst am: 10.12.2018 [11:58]
MarksMama
Dabei seit: 07.07.2018
Beiträge: 36
hats die hälfte verschluckt und nicht mit geschickt oO

Ich fürchte das wird die AOK nicht interessieren,
das AOK xy Lieschen Müller die Kostenübernahme gestattet hat .
Es interessiert die AOK ja nicht mal das die AOK Niedersachsen die Kosten übernimmt
und dies sogar offiziell auf deren Homepage nach zu lesen ist .
Verfasst am: 10.12.2018 [12:01]