Austausch mit Eltern und anderen Experten.
Im Forum.

Die CRANIO(platt)fORM: diskutieren und informieren

Tauschen Sie sich aktiv mit betroffenen Eltern, Ärzten, Therapeuten und weiteren am Thema „Behandlung lagebedingter Kopfdeformitäten“ interessierten Community-Mitgliedern aus. Diskutieren Sie mit und informieren Sie sich. Lesen Sie Tipps und Tricks aus dem „wahren Leben“ (zum Beispiel zum Umgang mit der Krankenkasse zwecks Kostenübernahme oder Erfahrungen mit Reaktionen gegenüber „Helmbabys“).

Um selbst eigene Beiträge schreiben zu können, können Sie sich hier anmelden.

 im Forum anmelden

DAK hat ohne Probleme Kosten übernommen

Verfasst am: 29.08.2012 [14:42]
schwarzpatty
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2012
Beiträge: 2
Hallo alle zusammen,

Vor knapp 2 Wochen waren wir zum 1. Termin im Cranio Centrum Berlin. Dort haben wir sofort entschieden,dass unsere Tochter einen Helm braucht,egal ob die Krankenkasse die Kosten übernimmt oder nicht.

Letzten Dienstag kam dann der Kostenvoranschlag für die Krankenkasse. Diese reichten wir mit einem 2-seitigem Schreiben unsererseits ein. Heute kam der erlösende Anruf, dass die DAK die Kosten im vollem Unfang übernimmt.

Wenn ihr Hilfe bei der Beantragung braucht und / oder auch ne Kopie der Kostenübernahme, dann meldet euch gern. Denkt aber bitte dran, dass dies alles Einzelentscheidungen der Krankenkassen sind und das man gute Gründe benennen sollte, warum euer Kind einen Helm braucht.

Ich Wünsche euch allen viel Glück. Freitag können wir unserem Hem holen.

Liebe Grüße
Verfasst am: 29.08.2012 [14:42]
fallguy1978
Dabei seit: 23.08.2012
Beiträge: 7
Hallo schwarzpatty,

es wäre echt super wenn ich das Schreiben sowie den Bescheid der KK bekommen könnte.
Bin gerade dabei den Wiederspruch zu schreiben und alles was ich kriegen könnte würde mir sicher helfen.

Vielen vielen Dank

mandy-matschkeweb[dot]de
Verfasst am: 29.08.2012 [20:41]
Capri80
Dabei seit: 10.08.2012
Beiträge: 21
Hallo schwarzpatty,

auch uns würdest du helfen, wenn wir den Bescheid und euer Schreiben bekommen könnten.

capriturbo(at)web.de

Vielen Dank!
Verfasst am: 29.08.2012 [21:28]
schwarzpatty
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2012
Beiträge: 2
Die DAK teilte mir heute morgen die Zusage telefonisch mit und der Brief ging heute raus.

Sobald er bei mir ist, schicke ich ihn gerne zu.

LG
Verfasst am: 29.08.2012 [21:32]
kleine.yvi
Dabei seit: 29.08.2012
Beiträge: 2
Hallo,

ich würde mich gerne anschließen- könnten Sie uns den Bescheid auch zukommen lassen?

Unsere Email: kleine.yvi(at)web.de

DANKE
Verfasst am: 29.08.2012 [22:19]
Ivonne
Dabei seit: 10.09.2012
Beiträge: 2
Hallo...wäre nett, wenn Sie mir auch das Schreiben und die Zahlungsübernahme zukommen lassen würden...Vielen Dank!

ivonnesuessenweb[dot]de
Verfasst am: 10.09.2012 [13:37]
julez87
Dabei seit: 10.09.2012
Beiträge: 8
Könnten Sie mir Ihr schreiben an die DAK und die Bewilligung auch zu kommen lassen?

Email: julez87freenet[dot]de

MfG
Julez87
Verfasst am: 10.09.2012 [19:05]
melle34
Dabei seit: 16.03.2012
Beiträge: 19
Hallo Schwarzpatty,

bei uns war es ähnlich, nach einem netten Telefongespräch sagte die Sachbearbeiterin der DAK, Sie würde die Kostenübernahme veranlassen.
Das war Ende Mai. Bisher habe ich immer noch nichts schriftlich. Deshalb würde mich sehr interessieren, ob ihr die Kostenübernahme wirklich bekommen habt.

Liebe Grüße aus Berlin, Melle
Verfasst am: 14.09.2012 [09:03]
spowder04
Dabei seit: 22.08.2012
Beiträge: 7
Hallo,
ich kann mich nur anschließen, haben ebenfalls ohne Probleme und großen Diskussionen eine Zusage für die Helmtherapie durch die DAK erhalten. Haben mittlerweile auch einen positiven Bescheid erhalten. Sobald mein Mann unseren Scanner wieder eingerichtet hat, bin ich gerne bereit den Bescheid (bzw. die Bescheide - sind 2!) weiterzugeben.

Vorab schonmal eine Info, was uns vom medizinischen Dienst der DAK aus Gießen telefonisch mitgeteilt wurde. Es würde mittlerweile eine Pauschale von 1800 Euro für jede Helmtherapie gibt. Die würden sicher übernommen werden. Bei uns war es sogar mehr und wir haben alles gezahlt bekommen bzw. die Klinik!

Bei Interesse könnt ihr mir kurz mailen an jennifer.jehn@gunray.de!

Hoffe ich kann helfen!

LG spowder
Verfasst am: 14.09.2012 [19:14]
Pusteblume
Dabei seit: 16.11.2012
Beiträge: 3
Hallo,

auch wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn sie uns die Kostenübernahme mailen könnten, sind auch gerade am Kämpfen.

vielen DANK,

bitte Mail an
kampf-um-den-Helm"ät"gmx.de
Verfasst am: 17.11.2012 [09:46]