Austausch mit Eltern und anderen Experten.
Im Forum.

Die CRANIO(platt)fORM: diskutieren und informieren

Tauschen Sie sich aktiv mit betroffenen Eltern, Ärzten, Therapeuten und weiteren am Thema „Behandlung lagebedingter Kopfdeformitäten“ interessierten Community-Mitgliedern aus. Diskutieren Sie mit und informieren Sie sich. Lesen Sie Tipps und Tricks aus dem „wahren Leben“ (zum Beispiel zum Umgang mit der Krankenkasse zwecks Kostenübernahme oder Erfahrungen mit Reaktionen gegenüber „Helmbabys“).

Um selbst eigene Beiträge schreiben zu können, können Sie sich hier anmelden.

 im Forum anmelden

Kostenübernahme IKK Classic

Verfasst am: 03.04.2012 [22:03]
brumbabaer
Dabei seit: 10.08.2017
Beiträge: 4
Hallo,
wir würden uns auch sehr über Bewilligungsunterlagen aller Krankenkassen (bevorzugt IKK) freuen.
Unsere Kasse hat bisher alle Versuche abgelehnt und " lädt" uns leider zum Sozialgericht ein. Wir wären über jede Hilfe sehr dankbar.

Vielen Dank!!!
Mit freundlichen Grüßen
Nic
Verfasst am: 10.08.2017 [21:23]
brumbabaer
Dabei seit: 10.08.2017
Beiträge: 4
Achso:
martinsperl(at)gmx[dot]net

Mailadresse vergessen...

Grüße
Nic
Verfasst am: 10.08.2017 [21:25]
brumbabaer
Dabei seit: 10.08.2017
Beiträge: 4
Sorry,bevorzugt Knappschaft....(s.o.).

Grüße
Nic
Verfasst am: 10.08.2017 [21:37]
MamaBr
Dabei seit: 09.09.2017
Beiträge: 1
Hallo zusammen.
Ich brauche positive bescheide oder gerichtsurteile zur Genehmigung der helmtherapie.
bitte an mavaka at web.de senden

Wir haben am 29.9.17 den Termin beim Gericht mit Anhörung.
unser Sohn kam 2013 zur Welt und mit 8 Monaten den Helm. Nach Lagerung, Physiotherapie, entfaltungskurs, und osteopathie. Zwar wurde es besser aber als wir mit dem Helm anfingen hatten wir noch Maße von 1,4 cm.
Ich habe mich lange mit der ikk classic in Sachsen rum geschlagen und einen Fall vor Gericht ohne Anhörung verloren. Jetzt geht's weiter mit Anhörung.

Bitte schickt mir positive bescheide zu damit ich noch mehr in der Hand habe.

Danke
Verfasst am: 09.09.2017 [21:37]